11.03.2021 - 02.03.2021
Online-Veranstaltung: Emotionscoaching mit emTrace® – Ein vielversprechender Lösungsansatz zur Burnout-Prophylaxe von Pflegefachpersonen in der Corona-Krise
18-19.30 Uhr!
Veranstalter

Bundesverband Pflegemanagement

Zielgruppe
Alle Führungspersonen, sowie interessierte Mitarbeiter in der Pflege.
Details
Die mit der Corona-Pandemie verbundenen beruflichen Anforderungen bringen Pflegefachpersonen nicht nur physisch an ihre Belastungsgrenze – auch die psychische Gesundheit ist bedroht. Eine kürzlich veröffentlichte Studie (Rheindorf et al. 2020) stellte eine deutliche Zunahme von depressiven Symptomen, Ängsten, Schlafproblemen und Distress bei dieser Berufsgruppe fest. Nach Ansicht von Nicole Stulier, die als Führungstrainerin und Coach in der Sozialwirtschaft arbeitet, brauchen die Pflegenden bei der Bewältigung dieser noch nie dagewesenen Herausforderungen dringend Unterstützungsangebote. Nur so können sie diese extrem kraftzehrende Zeit unbeschadet überstehen und ihre Motivation für den Beruf noch aufrechterhalten.
Doch was können Verantwortliche ihren Mitarbeitern anbieten? Die Situation an sich und die daraus resultierenden Belastungen können im Moment nur bedingt beeinflusst werden. Was aber sehr wohl verändert werden kann, sind der individuelle Umgang damit und das emotionale Erleben. Dafür eignet sich in besonderer Weise ein emTrace®-Emotionscoaching. Es aktiviert Ressourcen und ermöglicht, unbearbeitete Stresserlebnisse zu bearbeiten sowie blockierende Emotionen aufzulösen. Dadurch ändert sich unmittelbar die Bewertung der stressauslösenden Ausgangssituation, der Coachee fühlt sich gestärkt und erlangt sein stabiles, emotionales Gleichgewicht zurück.
Erleben Sie selbst die Wirksamkeit dieser Methode. In der Veranstaltung stellt Nicole Stulier den emTrace®-Emotionscoaching-Ansatz im Rahmen eines Live-Coachings vor. Gerne können Sie eine Pflegefachperson mitbringen, die die Methode ausprobieren und unmittelbar davon profitieren möchte. Außerdem können wir gemeinsam darüber diskutieren, wie es gelingen kann, Pflegende zur Inanspruchnahme dieses Unterstützungsangebotes zu bewegen.
Der emTrace®-Emotionscoaching-Ansatz wurde im Jahr 2018 von Dirk W. Eilert, auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse aus Gehirnforschung, Emotionspsychologie und der psychotherapeutischer Wirksamkeitsforschung entwickelt. Mehr erfahren
 
Referentin: Nicole Stulier
Heinrich-Diehl-Straße 3j
76829 Landau
Tel. 06341 9502952
kontakt@consilio-akademie.de 
 
Informationen zur Person: 
  • Nicole Stulier, Gründerin und Inhaberin der consilio-Akademie
  • Pflegewissenschaftlerin (M.Sc.)
  • Dipl.-Pflegewirtin (FH)
  • Krankenschwester mit Fachweiterbildung Intensivpflege & Anästhesie
  • Systemische Organisationsberaterin (DGSF)
  • em-Trace-Coach®
  • Systemische Mediatorin (DGSYM)
  • Mesource®-Facilitator
  • lizenzierte Mimikresonanz®-Trainerin
 

Mit Ihrer Teilnahme sichern Sie sich drei Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender! 

Für Mitglieder des Bundesverbands Pflegemanagement ist die Veranstaltung kostenfrei!

Nicht-Mitglieder zahlen 19,90 Euro.

Anmeldung hier! 

Anhang

Zurück